Schuhregal aus Rohren – DIY

So es ist geschafft. Ok nicht ganz. Es gab da nämlich ein kleines Problem. Es gibt keine Rohre mehr für das Schuhregal aus Rohren. Zumindest bei keinem Baumarkt in der Nähe. Habe jetzt die letzten vier KG-Rohr DN 160, 1000mm gekauft die ich finden konnte. Das ist immerhin ein kleiner Anfang .

Für den Bau des Schuhregals habe ich folgende Dinge benötigt:

  • Bohrer
  • Stichsäge
  • Schleifpapier
  • KG-Rohr DN 160, 1000mm
  • Spanngurt aus dem Baumaxx

Zurechtschneiden der Rohre

Habe die 1m langen Rohre zu je 32 cm gedrittelt. Dazu habe ich die Abstände eingezeichnet, jeweils ein Loch gebohrt und mit der Stichsäge abgeschnitten. Dachte das wird sehr viel Schmutz machen und lange dauern. Lange gedauert hat das Abschneiden nicht. Dann habe ich die Kanten wenn notwendig mit Schmirgelpapier abgeschliffen. Das ging erstaunlich schnell. Schmutz war es aber ordentlich. Vor allem laden sich die kleinen Teile elektrisch auf und picken überall fest. Mit Staubsauger und Wischtuch war der Schmutz  gut zu meistern. Alles im allen geht das ganze recht flott.

Die Materialien für das Schuhregal aus Rohren
Die Materialien für das Schuhregal aus Rohren

Aufbau des Schuhregal aus Rohren

Die einzelnen Teile habe ich dann mit dem Spanngurt fest gezurrt. Je nach Form die man haben möchte erfordert das einiges an geschick wenn man alleine ist. Hat man einen oder mehrere Helfer ist auch das kein Problem. Ich muss echt sagen es war recht einfach das Schuhregal selber zu bauen.

Schuhregal aus Rohren und Spanngurt selber gebaut
Schuhregal aus Rohren und Spanngurt selber gebaut

Sobald ich an mehr Rohre komme werde ich das Schuhröhrenregal erweitern. Schaut echt cool aus und ist sehr robust. Hoffentlich bekommen die nächste Woche Nachschub und ich kann weiter bauen.

Tatsächlich gabe noch welche und ich konnte das Schuhregal aus Rohren erweitern. Jetzt haben wirklich alle Schuhe gut platz.

Schuhregal aus Kanalrohren selber gebaut
Schuhregal aus Kanalrohren

Wie es mit dem Schuhröhrenregal weitergeht – Schuhröhrenregal und ein neuer Tischfuß.