Aufgereget Hund

Es gibt mehrere Situationen wo Chewy extrem aufgeregt ist. Wenn ich in der Früh aufstehe, wenn ich Heim komme, wenn wir an die Donau Fahren oder generell Wasser in der Nähe ist und wenn wir nach der Arbeit spazieren gehen. Es gibt mehrere Steigungen.

Chewy im vollen Galopp
Chewy im vollen Galopp

Wenn ich in der Früh aufstehe ist er so mittel aufgeregt. Da wedelt der ganze Hund und er drückt sich an mich. Genau das Gleich ist wenn ich Heim komme. Ohne irgend ein zutun beruhigt er sich mittlerweile recht schnell wieder und legt sich hin.

Schlimmer ist es wenn wir nach der Arbeit spazieren oder laufen gehen. Da ist er extrem stark aufgeregt. Das läuft dann ungefähr so ab. Wir kommen aus der Arbeit heim. Ich gebe das OK das er in die Wohnung darf. Er rennt schon wie ein irrer rein. Ich ziehe mich um. Chewy hat schon im Gespür das wir jetzt nach draußen gehen. Weil es halt immer so ist. Daher schaut er ganz genau was ich mache. Sprich er geht mir in der Wohnung nach. Das macht er normal nie. Wenn ich mir die Schuhe anziehe dribbelt er schon hin und her. Dabei keucht er vor Aufregung. Beim Loslaufen kann er sich extrem schwer konzentrieren und hat Null Aufmerksamkeit. Wenn ich in von der Leine lasse explodiert er fast.

An der Donau oder bei Wasser ist es ähnlich. Er fängt zu ziehen an, keucht und hat null Aufmerksamkeit. Sobald ich ihn auch hier von der Leine lasse beschleunigt er von 0 auf 100 in 2 Sekunden. Die Umgebung ist dabei irrelevant. Sobald die „Energieexplosion“ um ist läuft alles wieder normal. Er achtet besser auf seine Umgebung und ist merklich entspannter.

Normal habe ich einen sehr ruhigen Hund. Zumindest wird mir das von vielen Stellen gesagt. In der Arbeit liegt er brav unter dem Tisch und macht keinen Mucks.

Egal ob ich im Büro sitze oder aber auch 3 Stunden in einer Besprechung. Er bleibt auf seinem Platz und ist ruhig. Zugfahren, U-Bahn und Straßenbahn sind alles kein Problem. Er ist absolut ausgeglichen.

Mir ist klar, dass der Fehler hier irgendwo bei mir liegt. Ja natürlich schicke ich ihn einfach auf den Platz wenn es mir zu viel wird und mache mich in Ruhe fertig. Dann liegt er da und zittert vor Aufregung. Wenn er sich dann beruhigt hat sage ich „ok komm“ und er ist wieder aufgeregt.

Wie bekomme ich Chewy dazu nicht so aufzudrehen in besagten Situationen?

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s