Ein Jahr

Wie unglaublich schnell die Zeit doch manchmal vergeht. Man schlägt die Augen auf und wieder ist ein Jahr um. Als ich vor einem Jahr nach Tirol gefahren bin hatte ich viele Vorstellungen und Vorsätze wie mein Leben mit Hund werden wird. Wie sagt man so schön: „Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt!“

Hunde Selfie
Hunde Selfie

Als ich Chewy bekommen habe war ich fest davon überzeugt mit ihm sehr viel zu trainieren. Natürlich nicht gleich am Anfang sondern nach und nach. Das volle Programm mit Hundeschule und allem drum und dran. Hundeschule war ich dann genau ein Mal. Das aus zwei Gründen. Erstens ging es ja ein paar Monate nicht weil Chewy nicht durfte. Zweitens, wenn ich ganz ehrlich bin, war mir das sogar sehr recht. Das eine Mal Hundeschule war mehr als genug. Zwei Mal in der Woche öffentlich 50 Minuten zum Trainingsplatz fahren und dann wieder zurück nach einem Arbeitstag hat ungefähr so viel Verlockung wie ein Bienenstich. Ich meine mit Bienenstich nicht den Kuchen!

Chewy ist ein Arbeitshund. Das heißt für mich er sollte auch arbeiten um ausgefüllt zu sein. Das habe ich mir fest vorgenommen. Ich habe aber nicht damit gerechnet, dass das ohne Auto in Wien verdammt schwierig ist. Manche Trainer setzen ein Auto voraus weil der Hund drinnen warten muss bis man selber an der Reihe ist. Wenn man einen Platz findet wo man kein Auto braucht ist es oft wirklich weit mit den Öffentlichen zu fahren. Dazu habe ich schlecht weg keine Lust unter der Woche. Auf der einen Seite tut mir das für Chewy leid weil ich weiß, dass ihm professionelles Training viel Spaß machen würde. Auf der Anderen Seite soll es mir ja auch Spaß machen und das fällt mir schwer wenn ich dazu 2h mit den Öffis in der Gegend rum fahren muss. Trotzdem versuche ich mein Bestes, dass mein Hund nicht zu kurz kommt. Er bekommt zwar kein professionelles Training sondern mein Laientraining. Das muss vorerst reichen und tut es meiner Meinung nach auch. Vielleicht ergibt sich ja irgendwann was und ich finde wen der mit mir was in meiner Nähe machen will.

IMG_20150711_134257

IMG_20150711_134344

IMG_20150711_134414

IMG_20150711_134322

Wenn ich mich mal nicht mit ihm beschäftigen will, findet er schon was mit dem er sich beschäftigen kann. Zum Beispiel findet er halbe Bäume irgendwo in der Donau. Die zieht er nicht nur durch das Wasser sondern versucht auch drauf zu stehen oder an Land zu hieven. Wenn alle Stricke reißen markiert er einfach jeden Stauch, jeden Baum und jede Blume im Umkreis. Das ist zwar weniger schön aber was soll ich machen.

IMG_20150711_111810

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s