The slow Way back

Vienna City Marathon 2015 ade? Langsam aber doch stelle ich mich darauf ein den Marathon dieses Jahr nicht zu laufen. Das mache ich deshalb um dann nicht zu enttäuscht zu sein wenn ich zwei Wochen vor dem Marathon merke es geht wirklich nicht. Eigentlich weiß ich jetzt schon, dass es sehr unwahrscheinlich ist aber hoffen tue ich bis zwei Wochen davor. Wunder und so…

Die Heilung der Verletzung geht leider nicht so gut voran wie ich gehofft habe. Die dauerhaften Schmerzen sind verschwunden. Allerdings kommen sie wieder wenn ich mehr als 6-8km langsam Laufe. Das positive ist, dass ich sie dann über Nacht wieder verschwinden. Aber es sagt mir halt doch deutlich – nein jetzt noch nicht. Es ist somit auch unmöglich wirklich die Ausdauer zu trainieren. Naja und die brauche ich nun mal leider für einen Lauf über 42km.

Das gute ist, es ist definitiv besser geworden. Das lässt mich hoffen, dass ich vielleicht in 1-2 Wochen wieder anfangen kann längere Strecken zu laufen. Wenn ich vor dem Marathon noch 2 Mal 25km oder mehr laufen kann werde ich den Marathon versuchen. Wobei ich mir jegliche Ziele die die Zeit betreffen sparen werde. Durchkommen ist dann alles. Das mache ich aber nur wenn der Fuß wieder 100% fit ist und ich gar nichts mehr spüre. Dauerhaft was kaputt zu machen – das ist es mir nicht wert. Dann lieber 2016 nochmal versuchen oder einfach irgendwo einen anderen Marathon laufen. Dublin vielleicht?

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “The slow Way back

  1. Claudia

    Hallo Michael,

    hoffe, bei euch zwei ist alles in Ordnung soweit!
    Wäre fein, bald wieder ein kleines Lebenszeichen/Update zu lesen… 🙂

    Alles Liebe, Claudia

  2. Hallo Claudia,

    ja ich werde schauen, dass ich wieder regelmäßiger schreibe. Das Problem ist wenn man einmal raus kommt ist der weg zurück wieder so schwer.

    Alles ist ausgezeichnet bei uns. Werde sicher bald ein Chewy update schreiben.

    LG Michael

    1. Claudia

      Fein, das freut mich zu hören!
      Bin schon gespannt auf ein Update vom nicht-mehr-ganz-so-kleinen Racker 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s