Schönwetterhund – mitnichten!

Ich habe ja lange befürchtet mein Hund könnte sich zu einem Schönwetterhund entwickeln. Eine Diva auf vier Beinen. Ein Hund der den Regen scheut, den Schnee fürchtet und vor Schlamm flüchtet. Was ich bekommen habe ist aber etwas anderes. Genau das Gegenteil nämlich.
Zum Glück? Ein Hund der bei der kleinsten Lacke ausschaut als wäre er durch ein Moor geschwommen. Ein Hund der es schafft im Schnee den kleinsten Dreck zu finden und ihn sich an sein helles Fell zu schmieren. Ob es mir mittlerweile lieber wäre er würde etwas mehr aufpassen? Vielleicht. Er schaut teilweise wirklich wild aus. Da reibt man mit dem Handtuch ziemlich lange mit der wieder sauber wird. Aber eigentlich ist es mir egal. Wenn er Spaß hat soll er sich von oben bis unten ansauen.

Ganz ehrlich. Es hätte mich verwundert wäre mein Hund genau in diesem Punkt anders als ich. Wir sind uns also auch in diesem Punkt einig. Regen ist toll. Schlamm ist besser. Um sonst schaue ich nicht aus wie ein Jungspund! Ich bin mir sicher für Chewy ist das auch gesund! Ok zumindest nicht schädlich.

IMG_20150224_170505

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s