Der Hund in der Pubertät

„Hier Chewy“ ………… nichts tut sich. Absolute Stille.

Ja mein Hund ist in der Pubertät. Regeln und Befehle sind von heute auf morgen vergessen. Es wird geraunzt und gejammert wie noch nie zu vor. Kurz um er macht all das was ich auch gemacht habe. Wenn es genau so lange dauert wie bei mir dann habe ich jetzt schöne Monate vor mir. Ach was Jahre…

Für Chewy war es überhaupt kein Problem wenn ich ihn warten hab lassen. Beim Spazieren einfach mal Sitzt und dann so lange sitzen lassen bis ich ihn nicht mehr gesehen habe. Jetzt lass ich ihn Sitzt gehen, drehe mich um und er steht schon an meinem Fuß. Wenn ich es mal ein paar Meter schaffe weint er als würde die Welt unter gehen. Dabei kennt er das Prozedere ja. Nach Androhung von Höllenqualen und Verdammnis schafft er es dann doch etwas sitzen zu bleiben. Aber zu weit darf ich das nicht strapazieren.

Natürlich hat auch das Markieren angefangen. Alles was nicht schnell genug weg kommt wird angepinkelt. Am Anfang dachte ich noch dass das unterbindbar ist. Aber da müsste ich ununterbrochen auf der Hut sein und nein – es ist mir zu blöd. Soll er doch. Ist ja ein Hund. Was ich nicht mag ist wenn er das an der Leine in der Stadt macht. Hat er bis jetzt auch erst ein Mal. Als wir um die Ecke gegangen sind  hebt er frech sein Bein und schwupps paar Tropfen raus gepresst. Da war ich dann nicht so glücklich. Er hat es denke ich gemerkt. Seit dem macht er es nicht mehr.

Generell fängt er an alle möglichen Gerüche viel interessanter zu finden als früher. Wenn ich ihn lasse kann er schon mal 5 Minuten wo schnüffeln. Da wird er ganz ekstatisch.

Man merkt einfach er braucht mehr Aufmerksamkeit als noch vor einem Monat. Langsam werde ich daran denken müssen noch früher aufzustehen um eine kleine Runde in der Früh zu machen. Was sein muss, muss sein oder?

IMG-20150111-WA0007

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s