Warten im Weg

Im Leben eines Hundes muss man oft warten. Vielleicht nicht in jedem Hundeleben. Das mag sein. Chewy muss schon viel warten. Lässt sich einfach nicht vermeiden. Für das bin ich viel zu oft auf mich alleine gestellt. Nachdem ein Hund nirgends rein darf. Ok fast nirgends, muss er halt warten. Toll findet Chewy das natürlich ganz und gar nicht. Aber er nimmt es mittlerweile mit stoischer Gelassenheit. Ok das ist etwas dick aufgetragen. Sagen wir es so er nimmt es hin. Das schaut dann ca. so aus wie auf dem Foto. Ab und an schafft er es den Weg super zu blockieren. Dann kommt ein lautes. Wem gehört der Hund? Da weiß ich es kann nur meiner sein. So sind wir halt, wir beide, immer im Weg. Wenn wir es nicht sind müssen es geschickte Doppelgänger sein!

Ich sehe Dich!
Ich sehe Dich!
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s