Hin und Zurück

Das war eine lange Abstinenz. Man glaubt es kaum aber ich habe es wirklich vermisst auf meinem Blog zu schreiben. Irgendwie gewöhnt man sich daran und es wird Teil von einem selber. Man hat die Möglichkeit alles erlebte noch einmal zu reflektieren und zu verarbeiten. Echt eine tolle Sache. Puh aber wo soll ich heute anfangen zu schreieben. Es ist so viel passiert, dass ich mit Leichtigkeit ein Buch füllen könnte. Aber fangen wir am besten von Vorne an.

Monday

Der schlimmste Tag der Woche im Normalfall. Gestern aber nicht. Da war es ein wunderbarer Tag. Nicht nur weil ich mir frei genommen habe. Gestern war ich mit Chewy spazieren und mir wurde eine der schönsten und Ruhigesten Plätze in Wien gezeigt. Es war einfach herrlich. Danach wollte ich eigentlich früh ins Bett nur das Leben scheint aktuell andere Pläne mit mir zu haben. Also wurde ich spontan zum Essen eingeladen und habe mich mal wieder herrlich verquatscht. Tja wenn es nicht immer so verflucht interessant wäre. Ein Glas Wein muss dann halt auch noch sein.

Wunderbarer Platz in Wien
Wunderbarer Platz in Wien

Immer wieder Österreich

Sonntagabend. Die Sonne scheint und drei wackere Helden machen sich auf den Weg um Geschichte zu erleben und somit Teil dieser zu sein. Österreich – Montenegro. Die Erwartungen waren riesig. Schafft es die 11 von Marcel Koller einen Sieg zu erringen? Die Antwort ist ja. Fulminant! Die Stimmung im Stadion war einfach unglaublich. Aber auch gewöhnungsbedürftig. Ich mag ja Fußball echt gerne aber ich verstehe nicht warum man den „Gegner“ Auspfeifen muss wenn er den Ball hat. Klar bei einer Schwalbe ist das kein Thema. Da Pfeife ich auch mit aber einfach so den „Gegner“ auspfeifen nur weil man es eben kann. Das habe ich als nicht so prickelnd empfunden. Generell war es aber eine super Sache und ich werde auch sicher wieder das eine oder andere mal en Spiel im Station anschauen. Gänsehaut pur. Vor allem weil wir gewonnen haben. Weiter so!

Vor dem Spiel!
Vor dem Spiel!
Vorfreude ist die beste Freude
Vorfreude ist die beste Freude
Unglaubliche Stimmung im Stadion
Unglaubliche Stimmung im Stadion

Pub Crawl

Was für Freunde. Was für eine Nacht. Was für ein Fest. Ich bin noch immer sprachlos. Das beste Geschenk zu meinem 30er war, dass so viel Menschen gekommen sind. Vor allem wirklich nur Menschen die ich gerne habe. Für alle die es nicht geschafft haben – schämt euch! Na Blödsinn. Der 40er kommt bestimmt. Echt unglaublich was da teilweise los war. Allerdings war es Segen und Fluch zugleich so viele Menschen auf einmal zu sehen. Ich hätte gerne jedem die Zeit geschenkt die er oder sie verdient hat. Leider war das nicht wirklich möglich. Zum Glück konnte ich mit allen, wenn auch nur kurz, reden. Verdient hättet ihr natürlich einen ganzen Abend! Die Idee mit dem Pub Crawl hat sich finde ich super bewährt. Bei jedem neuen Pub sind Leute dazu gestoßen oder wieder gegangen und jedes Pub war dadurch wie eine eigene Episode im Film des Abends. Auch wenn es vielleicht ein wenig Chaotisch war, war es schlussendlich ein voller Erfolg. 6 Pubs – zu viel Bier und 5 glückliche Gewinner. Bei den T-Shirt Preisen habe ich ja noch mal Glück gehabt  das es nicht mehr geschafft haben!

Pub Crawl Gewinner
Pub Crawl Gewinner

Marathon Training

Die Wörter Erbarmen oder Gnade kommen im Wortschatz des Trainigsplanes nicht vor. Egal wann und egal wo – geschwitzt wird immer. Schlafen – überbewerteter Luxus. Erholung – was für Schnullis. Verdammt ich wäre so gerne ein Schnulli!

Sonntag nach 6 Stunden Schlaf und einer kleinen 12 Stündigen Party sind 12 km ein richtiges Zuckerschlecken – NICHT. Wir haben es dennoch gemacht und geschafft. Wir – weil Florian natürlich auch mit dabei war. Er hat Übrigens als einer der 5 Gewinner den Pub Crawl beendet was die 12 km noch beeindruckender machen. Mir ging es danach  erstaunlicher Weise um einiges besser als davor. Aber ich laufe halt auch einfach gerne. Nicht um sonst sind Forrest Gump und Chariot of Fire meine Lieblingsfilme.

Zombilauf
Zombilauf
Laufen im Prater
Laufen im Prater

Chewy

Was soll man sagen. Er hat seine Zeit im Urlaub sichtlich genossen. War aber unglaublich happy wie er mich wieder gesehen hat. Jetzt wird der Ernst des Lebens für uns beide beginnen. Mit etwas Glück erreiche ich heute noch unseren möglichen neuen Trainer. Würde uns beiden sicher sehr gut tun. Wir haben lange genug auf der faulen Haut gelegen. Jetzt ist es Zeit für Disziplin!

Chewy auf Ulraub
Chewy auf Ulraub

Diese Woche habe ich sehr viel zu tun. Ich hoffe ich schaffe es dennoch jeden Tag was zu schreiben. Wenn nicht gibt es halt mal nur neue Chewy Fotos. Wobei nur und Chewy Fotos nicht zusammenpassen. Keep on going! Danke für alles!

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s