Trick 1. Pfote

Ich habe mir jetzt überlegt wie Chewy und ich unsere gemeinsame Nichtstuer Zeit vielleicht Sinnvoller verbringen können. Da bin ich beim Googeln über eine Liste mit Hundetricks gestolpert. So habe ich jetzt angefangen mit Chewy Tricks zu lernen. Immer schön einen nach dem anderen. Wie es uns dabei ergeht werde ich ab jetzt hier schreiben einmal in der Woche. Vorweg der erste Trick hat mich mit dem Kopf fast gegen die Mauer rennen lassen.

Gestern Abend habe ich begonnen Chewy den Trick – Pfote beizubringen. Man sollte ja annehmen, dass es nichts Leichteres auf der Welt gibt. Gut es hat auch keiner einen Hund wie Chewy. Normal lernt man das ja ungefähr so. Leckerli in der geschlossenen Hand und der Hund sitzt vor einem. Dann soll er versuchen das Leckerli zu bekommen. Wenn er es nicht gleich mit der Schnauze bekommt nimmt jeder vernünftige Hund die Pfote zur Hilfe. In diesem Moment sagt man Pfote und öffnet die Hand das der Hund sein Leckerli bekommt. Natürlich auch gleich viel Loben.

Ich hatte da so ein kleines Problem. Wenn Ich ein Leckerli in der Hand habe, habe ich Chewy beigebracht mich anzuschauen bis er es bekommt. Nach gefühlten 24 Stunden anstarren musste ich mir was anderes einfallen lassen. So würde das nix werden. Er hat nicht mal versucht daran zu kommen. Ungelogen 10 Minuten anschauen ohne Probleme. Unfassbar.

Also habe ich das Leckerli gegen ein Stück Wurst und Käse getauscht. Er wurde zwar unruhiger aber er hat mich weiterhin angeschaut. Also habe ich ein wenig vor ihm rumgefuchtelt mit dem Zeug in der Hand. Sobald er versucht hat meine Hand mit der Pfote zu stoppen hat er etwas bekommen. Nach ca. 20 Minuten mit der neuen Methode hatte ich ihn soweit. Es hat tatsächlich geklappt. Dann war es auch kein Problem mehr mit normalen Leckerlis. Er sitzt vor mir ich habe das Leckerli in der Faust er legt seine Pfote drauf und bekommt seine Belohnung. Ohne Leckerli mag er zwar noch nicht aber ich bin mir sicher bis morgen schaffen wir das.

Mal schauen was wir als nächstes versuchen.

Chewy sein Lieblingsplatz vor der Türe
Chewy sein Lieblingsplatz vor der Türe

 

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Trick 1. Pfote

  1. Claudia

    also am meisten fasziniert hat mich die Tatsache, dass Chewy so brav ist und dich anschaut, wenn du ein Leckerli hast 🙂 da würden andere Hundebesitzer bestimmt jubeln, wenn sie das so gut hinbrächten.

    abgesehen davon kann ich es mir richtig bildlich vorstellen, wie ihr euch minutenlang gegenübersitzt und nichts passiert – göttlich!
    und super, dass es dann mit einer kleinen Abwandlung doch geklappt hat 🙂 Chewy scheint ja echt sehr lernfreudig zu sein!

    1. haha ja das war klasse. echt. ja voll. das ist schon fein dass er da so brav ist. schlussendlich klappt es ja eh immer. muss man nur bissl adaptieren 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s