Beißhemmung bei meinem Welpen

Chewy ist jetzt 12 Wochen alt. Wie die meisten Welpen ist er extrem verspielt und setzt sehr gerne bzw. ausschließlich sein Maul zum Spielen ein. Das kann unter Umständen ganz schön weh tun wenn einen so Welpenzähne beißen.

Chewys Welpenzähne
Chewys Welpenzähne

Bei Chewy habe ich daher von Anfang an das Spielen unterbrochen wenn er mich gebissen hat. Nach wenigen Tagen hat er mir weder in Hand noch Fuß gebissen. Allerdings war ich auch die ersten zwei Wochen alleine mit ihm. Sprich es gab keinen Einfluss von außen. In meine Ohren beißt er nach wie vor sehr gerne wenn ich am Boden liege. Keine Ahnung warum er das macht. Nicht immer und auch nicht fest aber er tut es obwohl er sonst, sobald wo Haut ist, aufhört. Auch hier breche ich natürlich gleich ab wenn er das macht. Kapiert hat er es aber noch nicht. Allerdings habe ich gelesen das das so ist als würde man einem Baby beibringen wollen ohne Hände zu spielen. Würde sicher auch dauern. Von daher stresst mich das eher weniger.

Ganz anders verhält es sich wenn andere mit ihm spielen. Leider sind die meisten sehr inkonsequent was den Umgang mit Beißen angeht. Dann kommt dann immer: „Er ist doch noch ein Baby“ oder „Es tut doch eh nicht weh“! Ja aber noch hat der kleine Mann auch nur 10kg aber in ein paar Monaten vielleicht 35kg und dann schaue ich mir das noch mal an wie ok das ist. Hier beißt er doch noch ab und an in die Hände. Wobei knabbern das bessere Wort ist. In die Ohren beißt er hingegen tatsächlich wenn jemand anderes mit ihm spielt. Aber nur wenn es wilder wird.

Was ich damit sagen will. Es ist super wenn man selber konsequent ist. Hilft wenig wenn es der Rest es nicht ist. Leider sehe ich es nicht immer rechtzeitig und kann einschreiten. Manche ignorieren es auch einfach was ich sage. Leider kann ich nicht 24/7 meine Augen nur auf Chewy haben und ihn vor der Dummheit anderer schützen. Somit wird es einfach ein wenig länger dauern. Dass er es bald versteht, davon bin ich überzeugt. Glaube das wichtigste ist das man selber konsequent seinen Weg weiter geht und sobald wer anderer was falsch macht ihn drauf aufmerksam zu machen und ihm oder ihr zeigen wie es richtig ist. Unterlässt sie oder er es dann noch immer nicht, dann hilft nur eines – Welpenverbot. Ich werde ab heute auch strenger sein mit Leuten die nicht so tun wie ich will.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s