Unterwegs nach Tirol – auf Besuch bei Chewy

Es ist mal wieder soweit. Zum zweiten mal mache ich mich auf den Weg nach Tirol um die Welpen zu besuchen. Das erste mal als ich dort war, waren sie gerade einmal 3 Wochen alt.

Amely die Hündin und einer ihrer Welpen mit drei Wochen
Chewy? mit drei Wochen und Amely

Außer süß konnte man da noch nicht viel sagen. Mittlerweile sind sie in der siebten Woche und sehr aufgeweckt. Die Vorfreude ist riesig. Vielleicht werde ich dieses mal erfahren welcher der 6 Rüden meiner sein wird. Dann habe ich zu dem Namen „Chewy“ auch endlich das richtige Fellkneul! Die Zugfahrt werde ich nützen um noch das eine oder andere über Hunde zu lernen. Das Problem an der ganzen Theorie ist halt das die Praxis meist ganz anders ausschaut! Aber da lass ich mich dann einfach überraschen.

Das Einzige das ich mir wirklich vorgenommen habe für die Erziehung ist das ich konsequent sein werde. Von Anfang an Regeln aufstellen und diese dann auch vertreten. Vor allem will ich die erste Zeit 24/7 mit Chewy verbringen. So habe ich die Möglichkeit eine starke Bindung aufzubauen die als Grundlage für alles andere unverzichtbar ist.

We will see! Schreiben kann man viel wenn der Tag lange ist. Umsetzen muss es dann halt auch werden wenn es soweit ist. Aber erst mal den Samstag mit den Hunden genießen und am Sonntag den Umzug von meinem Bruder Florian von Tirol nach Wien über die Bühne bringen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s